About

Gunnar Kristinsson ist in Island geboren (1955) und aufgewachsen. Studierte Musik (Orgel, Komposition) in Wien, Reykjavik und Basel. Besuchte ausserdem die Malfachklasse (F. Fedier) an der Kustgewerbeschule Basel.
Seit 1980 zahlreiche Solo- und Ensemblekonzerte und Musikperformances in Island und im übrigen Europa mit dem Schwerpunkt Musik für Percussion und Electronic.
Es liegen Kompositionen für Soloinstrumente, Kammermusik, Orchester, Orgelkonzert, Computermusik, Musik für Theater und Tanz vor. Für die Tänzer des Königlichen Balletts in Stockholm schrieb er ein Auftragswerk . ( „Requiem för Ensträngad Harpa“, Uraufführung in der Staatsoper Stockholm , Regie G. Egilsson.)
Er begründete das Musikensemble „Icelandic Sound Company“ (ISC). ISC wurde von der „Listahátíð í Reykjavík 2007”(Artfestival in Reykjavík 2007 ) zu einem Konzert in der „Hallgrímskirkja“ eingeladen. Ferner Teilnahme an den verschiedensten Musik und Kulturfestivals u.a. in Berlin, Leipzig, Dresden, Heilbronn, Münster, Nordhausen, Zwickau, Zürich, Basel, Bern, Reykjavík, Akureyri, Stockholm. Seine Musik wurde im Radio (Island, Schweiz, Deutschland, USA, Süd – Afrika) gesendet.
Weitere Werke: Zahlreiche Einzelausstellungen, „Eyktir“(Gedichte/Bilder),
„Aufgeteiltes Chaos“ (Originalgraphik – Edition des „Danioth Rings“, Kunst und Kulturverein, Kanton Uri, Auftragsarbeit).
Lebt in Basel und Héguenheim als Musiker, Komponist und Maler.

Gunnar Kristinsson
Muespacherstrasse 40
4055 Basel

gunnar@gunnarkristinsson.com